Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Einzelveranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

August 2017

Wanderung Deister

Freitag, 4. August @ 10:00 - 18:00

Naturerleben auf zwei Beinen - eine Walderkundung Haben Sie Lust auf frische  Waldluft und sattes Grün? Dann gönnen Sie sich einen Wandertag im Großraum Deister. Ab Hannover fahren wir mit der S-Bahn, dann mit dem Bus über den Höhenzug und starten  unseren abwechslungsreichen Rundweg in Nienstedt, auch Perle des Deisters genannt. Durch das Walterbachtal geht es bis zum Forsthaus Blumenhagen, wo wir uns genussvoll stärken können. Danach wandern wir in seichten Kehren  über die Wallmannshütte hinauf zurück zur Bushaltestelle. Zwischendurch…

Erfahren Sie mehr »

MittagsMusik

Donnerstag, 17. August @ 12:30 - 13:00

„MittagsMusik“  -  kleine Konzerte zur Mittagszeit Hannover ist „Unesco City of Music“ – wir wollen unseren Beitrag leisten, diesen Ehrentitel mit Leben zu füllen, vor Ort, für alle. Unsere Reihe „MittagsMusik“ bietet Ihnen auch in diesem Jahr wieder feine Konzerthäppchen „für zwischendurch“. Ob beim Abholen des Kindes vom Kindergarten, auf dem Weg zum Einkauf oder während der Büro-Mittagspause – gönnen Sie Ihren Ohren etwas Gutes! Alle vier Wochen laden wir auf unsere grüne, lauschige Innenhof-Terrasse zu kleinen zwanglosen Konzerten unter…

Erfahren Sie mehr »

Sommerfest

Freitag, 25. August @ 16:30 - 21:00

Sommerfest im Kulturtreff:  „30 Jahre Vielfalt“ Beim diesjährigen Sommerfest können unsere Gäste gleich doppelt feiern: 30 Jahre Förderverein und 30 Jahre Vielfalt der Angebote im Kulturtreff. In unseren Räumen und im grünen Innenhof erwarten wir Sie mit kulinarischen, kreativen und künstlerischen Überraschungen. Den Feierabend genießen, das Wochenende begrüßen, mit bekannten und neuen Menschen einen hoffentlich lauschigen Abend verbringen und mit allen Sinnen das Gebotene wahrnehmen können, mit anderen Worten: ein Fest – für Sie!

Erfahren Sie mehr »

Landpartie

Samstag, 26. August @ 8:30 - 18:00

Kirchen – Klöster – Kulturcampus Die heutige Landpartie führt uns in die Dom-Stadt Hildesheim, die bereits 1985 von der UNESCO in die Liste des Welterbes aufgenommen wurde. Auf einer zweistündigen Stadtführung am Vormittag besuchen wir u.a. St. Michaelis, eine der schönsten vorromanischen Kirchen Deutschlands sowie den barocken Magdalenengarten. Im nicht weit entfernten, wunderbar gelegenen Söhrer Forsthaus werden wir zu Mittag einkehren. Danach geht es zum Kloster Marienrode, hier haben Sie Gelegenheit für einen kleinen Spaziergang. Am Nachmittag erhalten wir eine…

Erfahren Sie mehr »

Blind Date Kultur

Mittwoch, 30. August @ 17:00 - 18:30

Einfach mal hingehen – entdecken, staunen, genießen! Blind Date KULTUR ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man bekommt… Mittwoch, 23. August, 19- ca.20.30 Uhr, Kulturtreff Plantage Treffpunkt: Haltestelle Eichenfeldstraße, Stadtbahnlinie 9 Anmeldung unter Tel. 496414 wird empfohlen Montag, 28. August 17.45-ca. 19 Uhr Stadtteiltreff Sahlkamp Treffpunkt: Haltestelle Bahnstrift / U2 Anmeldung unter Tel. 168 48052 wird empfohlen Mittwoch, 30. August, 17- ca.18.30 Uhr, Kulturtreff Bothfeld, Treffpunkt: Bothfelder Platz/Klein-Buchholzer Kirchweg Mittwoch, 6. September, 18-20 Uhr Kulturtreff Vahrenheide, Treffpunkt:…

Erfahren Sie mehr »
September 2017

Made in Germany 3

Freitag, 1. September @ 15:30 - 17:00

Made in Germany 3 - Führung im Sprengel-Museum Die Ausstellung „Produktion. Made in Germany Drei.“ spiegelt die facettenreiche und vielfältige Kunstszene in Deutschland wider. Im Fokus dieser dritten Ausgabe liegen die Produktionsbedingungen von Kunst in Deutschland und die Frage, wie geografische, politische und institutionelle Strukturen sowie neue Technologien entscheidende Voraussetzungen für die Herstellung von Kunst schaffen. In den fünf Jahren seit der letzten Ausstellung ist die postdigitale Generation groß geworden, haben neue Netzwerke, Apps und DIY-Anleitungen die Kunst durchdrungen. In…

Erfahren Sie mehr »

Bildbetrachtung

Donnerstag, 7. September @ 18:30 - 19:30

 Im Blickpunkt: „Paul Cèzanne“ - Bildbetrachtung im Kulturtreff Bothfeld – „Nach der Natur malen bedeutet nicht, das Objekt kopieren, sondern Farbeindrücke realisieren. Es gibt eine rein malerische Wahrheit der Dinge. Wie schwer ist es doch, unbefangen an die Natur heranzutreten, man sollte sehen können wie ein Neugeborener.“ Um diesen Aussagen Paul Cèzannes über sein Schaffen nachzugehen, werden uns einem seiner zentralen Bildthemen annähern: der Montagne Sainte-Victoire, dem markanten Hausberg von Aix-en-Provence, wo der Künstler zuhause war. Cèzanne hat das Motiv…

Erfahren Sie mehr »

Ich sehe was, was du nicht siehst

Samstag, 9. September @ 11:00 - 13:00

Ich sehe was, was du nicht siehst – Natur im Wandel der Jahreszeiten Weg mit dem Handy, her mit der Jacke und raus – entdecken Sie die Natur in der Umgebung!  In Feld, Wald, Wiese und Gärten ist allerhand los. Was wächst denn hier? Was blüht denn da?  Und was fliegt und kriecht bloß dort? Und wie schön sich die Wolken wieder formiert haben… Antje Eggers nimmt Sie mit auf Spaziergänge und Erkundungen, bei denen es eine Menge zu sehen…

Erfahren Sie mehr »

6. Bothfelder Kunstspaziergang

Samstag, 9. September @ 11:00 - Sonntag, 10. September @ 18:00

Entdecken Sie Bothfelds Künstlerinnen und Künstler bei einem Spaziergang durch den Stadtteil! An diesem Wochenende sind viele Ateliers, Gärten und Häuser geöffnet, um Ihnen die künstlerische Vielfalt Bothfelds zu zeigen. Eine Übersicht aller Orte und teilnehmenden Künstler*innen finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr »

Vortrag Stadtteilgeschichte

Mittwoch, 13. September @ 19:00 - 21:00

Vortrag Michael Krische: Stadtteilgeschichte Bothfeld Der langjährige HAZ- und NP-Redakteur Michael Krische, der viele Jahre auch selbst in Bothfeld gewohnt hat, spricht über die Geschichte des Stadtteils. Folgen Sie ihm auf einer bebilderten Rundtour zu den Anfängen des Angerdorfs und zu den ältesten Häusern, zu Nikolaikirche und Kasernen. Krische schaut auch in die jüngere Geschichte und spannt dann einen Bogen über die Eingemeindung des Dorfes 1907 bis zur Angliederung von Klein-Buchholz im Jahr 1981. Eintritt: 5,- /ermäßigt 4,- € Vorherige…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren