Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Einzelveranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2017

Ausstellung „Stillleben bewegt“

Montag, 23. Oktober @ 17:00

Ausstellung „Stillleben bewegt“ ab 23.10. Die Schülerinnen und Schüler des WPKs Gesellschaftslehre der IGS Bothfeld erforschten unter der Leitung ihrer Lehrerin Astrid Ziron Vanitasstillleben. Diese Stillleben waren während der Blütezeit des Barocks (1620-1660) sehr beliebt. In der Zeit des 30jährigen Krieges starben viele Menschen an der Pest. Die Menschen merkten, dass ihr schönes Leben schnell zu Ende sein kann. Dadurch entwickelte sich der Vanitasgedanke: Das Leben ist wunderschön, es kann jedoch schnell vorbei sein. Also genieße das Leben im Diesseits…

Erfahre mehr »
November 2017

Besuch des Friedhofmuseums

Mittwoch, 1. November @ 14:00 - 15:30

Besuch des Friedhofsmuseums Hannover Ein Ort mit besonderen Ausstellungsstücken zur Friedhofs- und Bestattungskultur, der außergewöhnlich für Hannover und das Umland ist. Auf über 300 Quadratmetern ist Schönes, Altes, Wertvolles und Kurioses aus der Arbeit der Friedhofsverwaltung und der Friedhofsbetriebe aus den letzten Jahrhunderten zu sehen. Zu den Exponaten gibt es manche interessante oder auch amüsante Geschichte zu erzählen. Beim Rundgang durch die Ausstellung geht es um Themenbereiche wie Grabgestaltung, Friedhofsunterhaltung und Einäscherungen, sowie Trauerfeiern, Sargbeisetzungen und mehr. Friedhofsmuseum Stadtfriedhof Seelhorst…

Erfahre mehr »

Theater Hand und Raum: „Über die Trauer hinaus“

Freitag, 10. November @ 19:30 - 20:30

Theater Hand und Raum: „Über die Trauer hinaus“ Zwei Menschen auf dem Weg der Trauer. Halt suchend, dem Sturm der Gefühle ausgeliefert. Zwischen Festhalten und Loslassen gelingt nach und nach der Abschied, gemeinsam und jedem auf seine Weise. Trauer wandelt sich in Kraft, beide wagen neue Schritte zurück in das Leben.  Zwei Menschen auf dem Weg -  im Gepäck Erinnerungen. Ohne Worte, nur über die Handlung der Figuren, werden Beziehung und Entwicklung sichtbar, werden Stimmungen erzählt. Die Inszenierung stellt sich…

Erfahre mehr »

Vortrag: Was tun mit dem digitalen Nachlass?

Donnerstag, 23. November @ 19:30 - 21:00

Was tun mit dem digitalen Nachlass?  - Vortrag von Brigitte Ahrens (Verbraucherzentrale Niedersachsen) Im Todesfall – oder bereits zu Lebzeiten – ist vieles zu regeln. Was passiert mit den Accounts bei facebook, twitter, ebay, amazon oder gmx, dem persönlichen Blog, der Cloud oder der eigenen Webseite eines Verstorbenen? Diese Accounts verschwinden nach dem Tod nicht von allein. Dafür braucht es Regelungen und Vorkehrungen. Wie Sie Ihren digitalen Nachlass regeln können, erfahren Sie hier. Es wird auch Gelegenheit sein, Fragen zu…

Erfahre mehr »

„Das letzte Tabu“ – Vortrag und Gespräch mit Bürgermeister a.D. Dr. Henning Scherf

Mittwoch, 29. November @ 19:00 - 20:30

Vortrag und Gespräch mit Bürgermeister a.D. Dr. Henning Scherf: „Das letzte Tabu“ - über das Sterben reden und den Abschied leben lernen Was ist der Tod für uns heute? Und: Was ist ein guter Tod? Wie sterben wir? Wie möchten wir sterben? Wir sterben, angeschlossen an Schläuche auf der Intensivstation eines Krankenhauses, und wenn wir Glück haben, ist jemand da, der unsere Hand hält. Wir diskutieren in unserem Parlament die Möglichkeit der Sterbehilfe. Wir lassen uns anonym bestatten, weil ohnehin…

Erfahre mehr »
Dezember 2017

revonnaH – Führung im Sprengel-Museum

Freitag, 1. Dezember @ 15:30 - 17:00

revonnaH. Kunst der Avantgarde in Hannover von 1912–1933 - Führung im Sprengel-Museum Bereits vor dem Ersten Weltkrieg vergaben private Unternehmer wie Hermann Bahlsen und Fritz Beindorff (Pelikan) gewerbliche Aufträge für moderne Kunst und begründeten damit das Engagement, das 1916 in der Gründung der Kestnergesellschaft gipfelte. Vermittelt durch den den Hannoveraner Kurt Schwitters fanden sich Künstler wie  El Lissitzky ein, im Salon von Käte Steinitz traf sich die Avantgarde, man setzte sich mit den zeitgenössischen Tendenzen wie Expressionismus und Neue Sachlichkeit…

Erfahre mehr »

Bildbetrachtung: Paul Klee

Dienstag, 5. Dezember @ 18:00 - 19:30

 Im Blickpunkt: „Die Engel-Darstellungen von Paul Klee“  - Bildbetrachtung im Kulturtreff Bothfeld – Einen gewichtigen Platz im Werk Paul Klees nehmen seine originellen Engel-Darstellungen ein. Besondere Berühmtheit erlangte Klees "Angelus Novus" von 1920, der sich im Besitz Walter Benjamins befand. Aus seinen letzten drei Lebensjahren, als er bereits schwer erkrankt war, sind über 60 Arbeiten bekannt, die sich diesem Thema in vielen Varianten von anekdotisch-humorvoll bis todernst widmen und in denen sich Klee mit seiner persönlichen Situation auseinandersetzt. Einige dieser…

Erfahre mehr »

Bothfelder Weihnachtsmarkt

Samstag, 9. Dezember @ 14:00 - 19:00

Bothfelder Weihnachtsmarkt - Rund um die St. Nicolai-Kirche – Alle großen und kleinen Bothfelder sind eingeladen, wieder die besondere Weihnachtsmarkt-Atmosphäre rund um St. Nicolai-Kirche und im Rohdenhof zu genießen. Neben kunsthandwerklichen Ständen, Glühwein und Leckereien können Sie den Klängen des Posaunenchors lauschen. Auf die Kleinen wartet ein Karussell und natürlich wird an diesem Tag auch der Nikolaus vorbeischauen! Der Bothfelder Weihnachtsmarkt ist eine gemeinsame Aktion der St. Nicolai-Kirche, der Gemeinschaft Bothfelder Kaufleute und des Kulturtreffs Bothfeld.

Erfahre mehr »

Filmabend „Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit“

Mittwoch, 13. Dezember @ 19:00 - 21:00

Filmabend „Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit“ John May ist ein Mensch der besonderen Art. Mit fast obsessiver Akribie und wahrer Engelsgeduld bemüht er sich im Auftrag der Londoner Stadtverwaltung darum, Angehörige einsam verstorbener Menschen ausfindig zu machen. Wenn sich alle Spuren als vergeblich erwiesen haben, kümmert sich Mr. May um eine würdevolle Beisetzung – liebevoll wählt er die geeignete Musik aus und schreibt die Ansprache für die Trauerfeier, deren einziger Gast er selbst ist. Als Mays Abteilung Einsparmaßnahmen…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren