Herzlich willkommen beim Kulturtreff Bothfeld!

Wir bieten Kultur und Bildung im Stadtteil: Kurse, Gruppen, Workshops, Projekte, Musik, Theater, Lesungen, Exkursionen und mehr  – zum Mitmachen und Mitgestalten. Vor Ort, für alle, mit allen. Schauen Sie in unser vierteljährlich erscheinendes Programm.

Aktuelle Informationen:
Eine Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist nur mit vorheriger Anmeldung und unter den jeweils geltenden Regelungen möglich (abhängig von der Inzidenz bzw. Warnstufe), die Sie hier einsehen können.
Schauen Sie gern in unser aktuelles Programmheft und melden sich bei Interesse für die Veranstaltungen an. Sie finden das Programm hier online und auch in Heftform in den Bothfelder Geschäften, Apotheken etc. sowie am Kulturtreff-Eingang.
Ihr Team des Kulturtreffs Bothfeld

Hinweis:
Im gesamten Haus gilt eine Maskenpflicht, nur am Sitzplatz  darf die Maske abgenommen werden.
Bitte beachten Sie bei einem Besuch unsere Abstands- und Hygieneregeln
.

Durch regelmäßige Selbsttestungen tragen Sie – auch wenn Sie geimpft oder genesen sind – zum Schutz aller bei.

 

Blind Date Kultur

Auch in diesem Jahr hat sich der Kulturtreff Bothfeld an der stadtweiten Reihe „Blind Date Kultur“ beteiligt: rund 25 Wagemutige haben sich auf das Experiment eingelassen, zwar Ort und Zeitpunkt zu kennen, aber nicht zu wissen was sie erwartet. Angereichert durch ein paar musikalische Überraschungen auf dem Weg, ging es in den Lesegarten der Stadtbibliothek Bothfeld, wo das Duo „Zuckerhut“ mit südamerikanischen Rhythmen begeisterte. Außerdem konnten die Besucher*innen einer von Bibliotheksleitung Nils Arndt vorgetragenen Kurzgeschichte lauschen und an einem “Lese-Experiment” teilnehmen. Schon am Eingang zum Lesegarten durften sich dafür alle ein „Blind Book“ mitnehmen, um dann durch Vorlesen einzelner Sätze gemeinsam eine ganz neue Geschichte entstehen zu lassen. Der immer mal wieder einsetzende Regen konnte der guten Stimmung keinen Abbruch tun, denn ein Blind Date ist ja wie eine Schachtel Pralinen: man weiß nie, was man bekommt….

Vielen Dank an die Stadtbibliothek Bothfeld für die nette Zusammenarbeit!