Yoga

Montags, 16.01. – 13.03.
Hatha-Yoga am Vormittag – ein aktiver Start in den Tag
Den Körper dehnen und mit dynamischen Bewegungsabläufen in Schwung kommen. Über die Mobilisierung der WS und die Aktivierung der Muskulatur die Durchblutung fördern und den Kreislauf beleben. Mittels der Verbindung von Atem und Bewegung die Aufmerksamkeit auf das Üben ausrichten und die Gedanken fokussieren. Der Yogaunterricht entspricht dem Achtsamkeits-Yoga, d.h., es werden keine extreme Haltungen geübt.
Mitzubringen sind: Decke, rutschfeste Matte, Sitzkissen oder Yogabänkchen, bequeme Kleidung und warme Socken.
Neueinstieg nur möglich, wenn in den bestehenden Gruppen Plätze frei werden und Vorkenntnisse vorhanden sind.
 Kurs 1: 10.00 – 11.15 Uhr (Ort: Klaus-Bahlsen-Haus)
 
Kurs 2: 11.30 – 12.45 Uhr (Ort: Klaus-Bahlsen-Haus)
Elke Neumann 45,- € / ermäßigt 40,50 € 9x
 

Montags, 16.01. – 13.03.
Mit Yoga den Rücken stärken
Die Schultern sind verspannt, die Nackenmuskulatur ist verhärtet und der Rücken tut weh – die Rückseite unseres Körpers wird uns oft erst bewusst, wenn sie uns Beschwerden bereitet. In diesem Kurs steht der Rücken in seiner Gesamtheit im Mittelpunkt des Übens. Es geht darum, über fließende Bewegungsabläufe die Aufrichtung der Wirbelsäule zu erfahren, über Wahrnehmungsübungen An- und Entspannung nachzuspüren, über die Verbindung von Atem und Bewegung die Gedanken zur Ruhe bringen. Die Übungsweise entspricht dem Achtsamkeits-Yoga. Es werden keine extremen Haltungen geübt.
Mitzubringen: rutschfeste Matte, Wolldecke, Sitzkissen.
Neueinstieg nur möglich, wenn in den bestehenden Gruppen Plätze frei werden und Vorkenntnisse vorhanden sind.
 Kurs 1:  17.00 – 18.15 Uhr (Ort: Kulturtreff/Bühnenraum)
 Kurs 2:  18.30 – 19.45 Uhr (Ort: Kulturtreff/Bühnenraum)

Elke Neumann 45,- € / ermäßigt 40,50 € 9x


Donnerstags, 19.01. – 16.03. (außer 02.02.) 19.00 – 20.00 Uhr
Viniyoga
– Laufender Kurs –
Ursula Spuck   32,- / ermäßigt 30,- € 8x

Samstag, 11.03., 15.30 – 17.45 Uhr
Workshop Lachyoga: „Lachen. Einfach machen.“
Die Methode Lachyoga gibt es seit fast 30 Jahren; sie hat sich in den letzten Jahrzehnten rasant rund um die Welt verbreitet. In diesen herausfordernden Zeiten ist es besonders wichtig, auf sich selbst zu achten. Lachen, Atmen und Entspannen sind wertvolle Übungen für das Körperzellenglück.
Dieser Workshop ist für Einsteiger*innen und Wiederholer*innen gleichermaßen geeignet.
Die leicht erlernbaren Übungen erfrischen den Geist und beleben den Körper. Probieren sie es aus, es ist einfacher, als sie denken!
Bitte eine Decke für die wohltuende Abschlussentspannung mitbringen.
Renate Lena Hannemann, Ergotherapeutin und Lachyogatrainerin 20,- € / erm. 18,- €