Theater für Kinder

Gold-wert_Web

Freitag, 1. November                 10.30 Uhr
Red Dog Theater (Berlin): “Vom Fischer und seiner Frau”

Ein Fischer spielt Akkordeon am Ufer des Meeres, sein Netz liegt trocken und zerknüllt zu seinen Füßen. Die Frau daheim fängt eifrig Regentropfen und kämpft mit Schnecken unter dem undichten Dach. Ein glänzender Butt weiß genau wie er dem Kochtopf entkommt.
Plötzlich werden Wünsche erfüllt. Alles ändert sich in dem ruhigen Fischerdorf, bis ein gewaltiges Unwetter alles wieder zunichte zu machen droht.
Davon erzählen am Fischstand mit quietschenden Gummistiefeln und triefendem Regenschirm die zwei Fischweiber Elfriede und Ursula. Mit Ihnen durchwaten wir die wechselhafte Welt des Habens und Wünschens.

Eintritt: 4.- Euro
Dauer: ca. 50 Min
Alter: ab 4 Jahren

Für Gruppen ist eine vorherige Anmeldung im Kulturtreff erforderlich!
In Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Kultur, Stadtteilkultur.

 

Mittwoch, 11. Dezember            10.30 Uhr
Theater RAM (Hildesheim): “Mama Muh räumt auf”

Die Krähe findet, dass man Blumen nicht in Milch stellt und macht sich selbst an die Arbeit: »Diesen Kuhstall? Den räum ich in 5 Sekunden auf!« Doch Krähes Ideen führen leider nicht zum gewünschten Erfolg — es wird schlimmer und schlimmer. Publikum und Kuh sind sich einig, dass hier einiges zu erledigen ist. Aber zum Schluss kommt es dann doch noch zu einer Art Ordnung, mit der sowohl Kuh als auch Krähe zufrieden sein können…  
Alle Instumente werden live gespielt und es wird live gesungen.
Eine Koproduktion von R.A.M. mit dem Theater für Niedersachsen.

Alter: ab 3 Jahren
Dauer: zirka 45 Minuten
Eintritt: 4 Euro

Für Gruppen ist eine vorherige Anmeldung im Kulturtreff erforderlich!

In Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Kultur, Stadtteilkultur.