Kurse/Workshops

„Freude und Spaß beim Malen und Zeichnen“
Neueinsteiger*innen sind herzlich willkommen.

Die Kurse sind für Kinder gedacht, die großes Interesse am Malen und Zeichnen haben. Ihnen wird der Umgang mit Aquarellfarben, Guasch, Buntstiften und Bleistiften beigebracht. Mittels vieler kleiner Übungen erfahren die Kinder das Wesentliche über verschiedene Maltechniken. Sie erhalten eine Einführung in Proportionen, Farb- und Perspektivlehre. Das Hauptziel ist es, mit professioneller Unterstützung und viel Freude den Einstieg in die tolle kreative „Malwelt“ zu ermöglichen.
Die frühen Kurse sind für Kinder von 7 – 12  Jahren und die späteren für Kinder ab 12 Jahren.

Kurs 1: Freitags, 09.09. – 14.10.        15:00 – 16:30 (2.9. Nachholtermin für den 17.6.)
Kurs 2: Freitags, 09.09. – 14.10.        16:45 – 18:15 (neue Uhrzeit)
Kurs 3: Samstags, 03.09.- 15.10. (außer 10.9.)     10:30 – 12:00
Kurs 4: Samstags, 03.09.- 15.10. (außer 10.9.)     12:30 – 14:00
       
Bitte folgende Materialien mitbringen: Aquarellfarben, Pinsel (für Aquarellfarben, Nr. 16 und 6), Aquarellblock (A 3), Bleistifte und Buntstifte. Sie können sich bezüglich der nötigen  Materialien auch zu Kursbeginn von der Kursleiterin beraten lassen.

Irina Simonovska                                6 Termine
34,- €                                                    (Mindestens 7 TN)


Bei den Kinder-Malkursen zahlt das erste Kind die volle Gebühr, Geschwisterkinder zahlen die Hälfte.


           

Kurse der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover im Kulturtreff
Donnerstags, 9.30 – 10.15 Uhr

Spielraum Musik – Eltern-Kind-Gruppe
laufender Kurs für 1 bis 2-Jährige mit Bezugsperson

Informationen und Anmeldung direkt über die Musikschule der Landeshauptstadt Hannover, Tel. 16844137 www.musikschule-hannover.de
Veranstaltungsort: Kulturtreff Bothfeld



IN ACTION – startklar in die Zukunft“

Der Kulturtreff Bothfeld hat Fördermittel aus dem Landesprogramm „Startklar in die Zukunft – Kunst, Kultur und Kreativität“ bewilligt bekommen und kooperiert dabei mit verschiedensten (Kultur-) Einrichtungen. Durch die pandemiebedingten massiven Einschränkungen der letzten 2 Jahre waren viele kulturelle und soziale Lernorte für Kinder und Jugendliche nicht zugänglich. Die Angebotsreihe „IN ACTION“ wurde um die Reihe „Creativ Action“ erweitert. Mit verschiedensten Aktionen werden in 2022 immer wieder Räume für kulturelle Teilhabe und neue Erfahrungen geschaffen, z. B. mit:

„Rudi-Stuhlbau-Workshop“ für Menschen von 12 bis 27 Jahren
23.8.    von 13:30 bis 16:30 Uhr
Ort: Lesegarten der Stadtteilbibliothek Bothfeld
Anmeldung unter kulturtreff.bothfeld@t-online.de
Warum der Holzstuhl, den du dort selber bauen kannst, Rudi heißt, erfährst du vom Erfinder und Workshopanleiter Simon Kux. Den fertigen Stuhl darfst du mit nach Hause nehmen.




RAP-Workshop für Menschen von 12 bis 27 Jahren
Montag 17.10. und Dienstag 18.10. (Herbstferien)
im Stadtteiltreff Sahlkamp wird getextet und gemeinsam zu entsprechenden Beats ein RAP-Song entwickelt.
Mittwoch 19.10. wird im Studio des Musikzentrums deine Strophe/euer Song professionell aufgenommen.
Anleitung: Drago Rajkovic Anmeldung im Stadtteiltreff Sahlkamp unter Stadtteiltreff-Sahlkamp@Hannover-Stadt.de oder 0511- 168 48059

Noch Fragen? Rufen Sie gerne an oder schreiben Sie uns.

Näheres und Weiteres unter www.kulurtreffbothfeld.de



Die Schriftstellerin Gyde Callesen liest am Freitag 14.10. um  18:30 Uhr aus ihrem neu erschienenen Buch ‘Unterwegs mit der Schildkröte Eumaphrasia’, begleitet von Monika Herrmann am Cello. Dinah Nelke stellt die Original-Illustrationen zum Buch aus. Die Lesung mit musikalischer Begleitung und Ausstellung ist für Kinder/Jugendliche und Erwachsene geeignet.



FerienCard-Workshops
– fällt leider aus! –

Donnerstag, 21. Juli, 10.30 – 13.30 Uhr
1. „Schön schreiben mit Feder und Tinte” (für Kinder von 10 – 12 Jahren)
Hast du Lust, auszuprobieren, wie man früher, vor der Erfindung von Kugelschreiber und Füllfederhalter geschrieben hat? Hier lernst du zunächst Schreibwerkzeuge und Materialien kennen und übst den korrekten Umgang mit der Spitzfeder. Im Anschluss erlernst du die Grundstriche eines klassischen Schreibschriftalphabets, um am Ende einen kleinen Text kunstvoll zu Papier bringen zu können.
Bitte mitbringen: Bleistift, Radiergummi, Geodreieck und/oder Lineal, etwas einfaches Drucker- oder Zeichenpapier (DIN A4) für Entwürfe, kurze Texte (Sprüche, Gedichte, Zitate, etc.) und eine Mappe (DIN A4), damit du deine Werke sicher nach Hause bringen kannst.
Federhalter, Feder, Tinte und Kalligrafiepapier werden zur Verfügung gestellt und können nach dem Workshop behalten werden.

Donnerstag, 21. Juli, 14.00 – 17.00 Uhr
2. „
Handlettering” (für Teilnehmer*innen von 13 – 15 Jahren)
In diesem Workshop lernst du verschiedene Mal- und Schreibgeräte für das Handlettering kennen und übst den richtigen Umgang damit. Es werden verschiedene Schriftarten, wie z.B. Faux Calligraphy und Brush Script, vorgestellt, um damit eigene Schriftzüge und individuelle Wortbilder zu gestalten. Bitte mitbringen: schwarzen Fineliner, Bleistift, Radiergummi, Geodreieck und/oder Lineal, etwas einfaches Drucker- oder Zeichenpapier (DIN A4), kurze Texte (Sprüche, Gedichte, Songtexte, etc.) und eine Mappe (DIN A4) für  deine fertigen Werke. Optional Farb- und/oder Filzstifte nach Belieben. Verschiedene Letteringstifte und Letteringpapier werden zur Verfügung gestellt und können nach dem Workshop behalten werden.

Für beide Workshops gilt:
Kursleitung Sabine Amtsberg
Kosten mit FerienCard: 3,00 Euro; ohne FerienCard 5, €, mit AktivPass: 1,50 Euro

Wenn du Lust hast, dabei zu sein, melde dich im FerienCard-Büro der Stadt Hannover an.
In Zusammenarbeit mit der SommerFerienCard der Landeshauptstadt Hannover.