Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: „Wie war das damals?“- Schule in der Nachkriegszeit

Freitag, 4. März @ 18:00 - 19:00

DIE VERANSTALTUNG IST LEIDER AUSGEBUCHT!

Jürgen K. von der Lippe besuchte von 1947-1956 die Volksschule in Bothfeld. In seinem bebilderten Vortrag berichtet er über viele Besonderheiten des Schulbesuches in der Nachkriegszeit. Wie war das damals an der Volksschule Grimsehlweg?

Eingebettet in die schwierigen gesellschaftlichen Bedingungen wie Versorgungsnotlage, Lehrermangel, das mangelhafte Schulmaterial, die katastrophalen Zustände der Schulbaracke, der Wandel von der Diktatur zur Demokratie soll an das damalige Schulleben erinnert werden. Im Besonderen an die Lehrkräfte, den Unterricht und das Treiben auf dem Schulhof, aber auch was wurde gelesen, gesammelt und gespielt. Nicht zu vergessen: die Schulfeste im Fasanenkrug.

Es wird die Bedeutung der Schulbildung für die Nachkriegsgeneration betrachtet, die den Aufbau und das Wirtschaftswunder geschaffen hat. Am Schluss steht die Frage: “Was bringt der Rückblick für die Zukunft?“
Jürgen K. von der Lippe

Teilnahmebeitrag: 3,-€
Vorherige Anmeldung im Kulturtreff erforderlich.

Details

Datum:
Freitag, 4. März
Zeit:
18:00 - 19:00
Veranstaltungskategorien:
, ,